Chile-Trip

Camping National Park Torres del Paine

Aktuelle Lage des National Park Torres del Paine. Unter COVID-19 wird der Park unter solche Bedingungen im Betrieb sein.
ÖFFNUNGSZEIT VON 8:00 BIS 19:00 UHR.
Die Schließzeiten für die Öffentlichkeit werden zu den festgelegten Zeiten erfolgen, um das Risiko einer Ansteckung zu minimieren und eine angemessene Reinigung der Räumlichkeiten zu ermöglichen.
Von Montag bis Sonntag, für diejenigen, die den Park tagsüber besuchen, ist die maximale Zugangszeit zum Park 17.00 Uhr und die maximale Abfahrtszeit 19.00 Uhr.

>>Informationen<<
Basis Torres:
Die maximale Einlasszeit am Las Torres Information Center wird um 11.00 Uhr sein.
Die maximale Abfahrtszeit am Torres-Ausguck wird um 16.00 Uhr sein.

Chilenisches Camp - Torres Base:
Die maximale Einlasszeit ist um 14.00 Uhr.

Haupt Strecke Hikking "Macizo Paine":
Es ist für Besucher geschlossen.

Las Carretas (Verwaltung - Paine Grande:
Im Betrieb mit bidirektionalem Betrieb, mit maximaler Eingangzeit bei 14,30 h.

Paine Grande:
Späteste Ankunftszeit ist um 20.00 Uhr.

Refugio Grey:
Späteste Ankunftszeit ist um 20.00 Uhr.

Refugio Grey - Mirador segunda quebrada:
Abfahrtszeit ist spätestens um 15.00 Uhr.

Grey Glacier Aussichtspunkt:
Abfahrtszeit ist um 20.00 Uhr.

Pingo - Zapata
Es ist für Besucher geschlossen.

Guarderia Pingo - Chorrillo los Salmones
Späteste Einfahrtzeit 15,00 Hr.
Ausfahrt um 19.00 Uhr.

Pingo - Ferrier
Späteste Einfahrt um 15.00 Uhr.
Ausfahrtszeit um 19.00 Uhr.

Alle anderen Wanderwege, die an das Wandergebiet des Parks grenzen, sind nach den Regeln des Parks in Betrieb.

Bergsteigen:
Aktivität bis auf Weiteres ausgesetzt.

Pehoe Lake Navigation:
In Betrieb mit drei wöchentlichen Frequenzen: Montag, Mittwoch und Freitag.
Abfahrt vom Sektor Pudeto, 10.30 Uhr.
Rückkehr vom Sektor Paine Grande, 17,15 Std.

Paine Grande:
Camping Plätze und -Campsite-Service nur mit Reservierung. (Siehe bei Konzessionärsgesellschaft www.verticepatagonia.cl)

Refugio Grey:
Camping Ok! -Camping Service- nur mit Reservierung. (Siehe mit konzessioniertem Unternehmen www.verticepatagonia.cl)


Campismo - Serrano:
Im Teilbetrieb, keine Speisenversorgung.
Campismo Pehoe:
Teilbetrieb, kein Foodservice.
Camping -Zeltplatz Laguna Azul
Dienst in Betrieb.
Campamento Italiano:
Nicht für Übernachtungen verfügbar.

Zurzeit werden Camping-Service, btw Campingplätze in Cuernos del Paine und Central angeboten
(siehe www.fantasticosur.com).


Karte

Serrano River Angeln:
Erlaubt während der Öffnungszeiten des Parks.

Wandern auf dem Eis und Kajakfahren auf dem Lago Grey:
Mit täglichen Diensten in den Zeiten von 09:00 Uhr und 14:00 Uhr.

*Hotels:
Hotel Explora, mit Dienstleistungen in Betrieb.
Hotel Grey, mit Unterkunftsdiensten in Betrieb und Navigation auf Anfrage.

*Cafeterien:
Pingo: Bis auf Weiteres ist der Dienst eingestellt.
Pudeto: Bis auf weiteres außer Betrieb.
*Regelmäßige Busse:
Firma BUS SUR (Kontakttelefon +56 61 2412011)
Abfahrten von Puerto Natales: Montag bis Freitag 07:00 und 12,00 Uhr;
Samstag und Sonntag 07:00 Hr.
ANKOMMEN
09:00 Laguna Amarga
10:00 Pudeto - 10:15 Camping Pehoé
11:00 Verwaltung - 11:30 Hotel Lago Grey
RETUREN
13:30 Verwaltung - 13:00 Hotel Lago Grey
14:00 Pudeto - 13:45 Camping Pehoé
14:30 Uhr Laguna Amarga.
ANKOMMEN
14:00 Verwaltung - 14:30 Hotel Lago Grey
18:00 Pudeto - 17:45 Camping Pehoé
19:00 Bittere Lagune
RETUREN
17:30 Verwaltung - 17:00 Hotel Lago Grey
18:00 Pudeto - 17:45 Camping Pehoé
19:00 Bitter Lagoon.

Firma MARIA JOSE (Kontakttelefon +56 9 93211378)
Abfahrt 07:00 Uhr ab Puerto Natales
ANKOMMEN
09:00 Laguna Amarga
10:00 Pudeto
11:00 Verwaltung
RETUREN
17:00 Verwaltung
18:00 Pudeto
19:00 Laguna Amarga

1.- Um Probleme an den Parkeingängen zu vermeiden, wird den Besuchern empfohlen, die Eintrittskarte vor ihrer Ankunft zu kaufen. Dazu müssen Sie die Seite www.aspticket.cl aufrufen, um den QR-Code zu erhalten, der vom Personal des Park-Rangers überprüft wird.
2.- Vor Beginn eines Ausflugs auf den Bergpfaden des Parks müssen die Besucher umfassend über den Schwierigkeitsgrad, die Dauer der Tour und die Schließzeiten der Pfade informiert werden.
3.- Aus Sicherheitsgründen wird nicht empfohlen, dass Kinder das Berggebiet betreten, auch nicht den Weg zur Basis Torres.
Jede Person, die das Berggebiet betritt, muss in Anbetracht der widrigen Wetterbedingungen, die auftreten können, mit entsprechender Kleidung ausgestattet sein, insbesondere in Bezug auf die Art des Schuhwerks, das für felsiges und möglicherweise rutschiges Terrain geeignet sein sollte.
5.- Berücksichtigen Sie, dass die See- und Landtransportdienste festgelegte Fahrpläne haben, die nicht geändert werden können, damit die Besucher ihre Ausflüge innerhalb des Parks planen können, wobei sie berücksichtigen müssen, dass sie keine alternativen Transportmittel haben werden.
6.- Wenn die Bedingung starker Winde an sehr exponierten Stellen gegeben ist, wird den Besuchern empfohlen, andere Alternativen in Betracht zu ziehen, um das Innere des Parks zu besuchen.
7.- Wenn Sie Zweifel haben oder zusätzliche Informationen benötigen, sollten Sie diese bei der Parkverwaltung oder direkt bei den verschiedenen konzessionierten Diensten innerhalb des Parks erfragen.
Alle Zugangswege zum Park sind freigegeben.

Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen für Besucher:
- Obligatorische Verwendung von Masken in geschlossenen Infrastrukturen, Transportmitteln, Toiletten, Aussichtspunkten oder dort, wo sich mehrere Personen aufhalten, bei denen der vom Gesundheitsministerium empfohlene Abstand nicht eingehalten werden kann.

- Beim Wandern auf Wanderwegen, entweder einzeln oder in Gruppen, beträgt der Mindestabstand zwischen den Teilnehmern zwei (2) Meter. Es ist erlaubt, die Maske zu entfernen, solange der räumliche Abstand zwischen den Personen in der Gruppe eingehalten wird. Falls sich die Wege mit anderen Besuchern kreuzen und es nicht möglich ist, den richtigen Abstand einzuhalten, muss eine Maske getragen werden.
- Die Anzahl der Personen bei Gruppenaktivitäten sollte 10, 25 oder 50 Personen nicht überschreiten, entsprechend dem Stufenplan für die Schritte 2, 3 bzw. 4. In jedem Fall ersetzt diese Regelung nicht die Bestimmungen der städtischen Tourismusverordnung, was die Anzahl der Personen pro Reiseleiter betrifft. o Bei der Benutzung von Aussichtspunkten müssen die Besucher eine Maske tragen und versuchen, körperlichen Abstand zu anderen Benutzern zu halten. Sie müssen auch vom Betreten des Aussichtspunkts absehen, wenn die Anzahl der Personen es nicht erlaubt, den Mindestabstand zwischen den Personen einzuhalten. Daher sollte der Aufenthalt im Aussichtspunkt kurz sein, um anderen Personen den Zugang zu ermöglichen.
- Alle Besucher sollten sich der Sauberkeitsaktionen, des erlaubten Mindestabstands und vor allem der Selbstfürsorge bewusst sein.
- Besucher sollten den direkten Kontakt mit Park Rangern, Concession Workern und anderen Personen ohne die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen vermeiden.
- Es wird empfohlen, dass Besucher ihre persönlichen Gegenstände, wie Rucksäcke, Kleidung, Flaschen u. a., vor und nach den täglichen Aktivitäten desinfizieren.
Soweit möglich, werden Personen daran gehindert, die umzäunten Bereiche zu betreten, es sei denn, es besteht eine wirkliche Notwendigkeit, wie z. B. die Benutzung von Toiletten, der Kauf von Eintrittskarten oder die Anforderung von Informationen, und wenn sie dies tun, müssen sie Folgendes beachten:
- Ordnungsgemäße Verwendung einer Gesichtsmaske oder eines Gesichtsschutzes.
- Kontrolle der Körpertemperatur (Sie gilt für alle Besucher).
- Halten Sie den durch die Gesundheit vorgegebenen räumlichen Abstand zwischen den Personen ein.
- Beachten Sie die für jedes Gehäuse festgelegte Kapazität.
- Waschen Sie sich die Hände mit Wasser und Seife oder desinfizieren Sie sie mit dem an jedem Tor des Parks bereitgestellten Alkoholgel.
Mitarbeiter von Firmen, Konzessionen und Parkpersonal, da sie ihre eigenen Betriebsprotokolle haben, ist es nicht notwendig, mit der Temperaturkontrolle an den Eingangstoren fortzufahren, bezüglich der Mitarbeiter, die zu Firmen oder Konzessionen gehören, sollten angeben, welche von ihnen gehören und die Anzahl der Personen, die eintreten, melden.
Die Konzessionen des Parks, die den Personentransfer anbieten, müssen, da sie über Betriebsprotokolle verfügen, die Gesundheitserklärung und die entsprechende Zahlung für den Eintritt in den Park von jedem Fahrgast vorlegen, letzteres kann durch das Vorzeigen des elektronischen Geräts, das den QR zeigt, oder durch gedrucktes Material, in dem sich das QR-Symbol befindet, erfolgen. Dieser Vorgang kann vom Reiseleiter oder Fahrer der Gruppe durchgeführt werden, ohne dass die Fahrgäste den geschlossenen Bereich betreten müssen.

Reiseveranstalter oder geführte Gruppen, der Reiseleiter ist für die Temperaturkontrolle aller Passagiere verantwortlich, die durch die Unterzeichnung einer eidesstattlichen Erklärung akkreditiert werden müssen, deren digitales Format von CONAF an Unternehmen und Reiseveranstalter geliefert wird. Im Falle der Zahlung des Eintrittspreises in den Park erfolgt diese durch die Vorlage des gedruckten Materials oder des elektronischen Geräts des QR-Symbols jedes Passagiers. Dieser Vorgang kann vom Führer durchgeführt werden, ohne dass die Fahrgäste den geschlossenen Bereich betreten müssen.

Beim Kartenverkauf an den Kassen muss jede Person, die den Eintrittspreis entrichten muss, das Gehege unter Einhaltung der oben genannten Maßnahmen betreten. Hierfür gibt es einen Kassierdienst, der den Bedingungen des Telefonsignals unterliegt.
Besucher, die aus Puerto Natales und Punta Arenas kommen:
Sie müssen die Vorgaben der ab dem 14. Januar 2021 gültigen Reisegenehmigungsverordnung einhalten.
Besucher, die aus anderen Regionen des Landes kommen:
Sie müssen die ab dem 14. Januar 2021 geltenden Anweisungen für Reisegenehmigungen einhalten.

Im Falle einer Konfliktsituation durch Besucher und Benutzer im Allgemeinen am Eingang des Parks wird bei Bedarf polizeiliche Unterstützung angefordert, um die von der Gesundheitsbehörde vorgeschriebenen Maßnahmen durchzusetzen, wie im Beschluss Nr. 2.607 vom 7. Dezember 2020 angegeben.

 

>>Weitere Verbindung Informationen über Chile<<

>>Carretera Austral - Ruta 7<<

>>Dachzelt Reise Chile<<

>>Unterkunft Pumalin<<
>>Mietwagen Chile<<
>>Sternwarte Nord Chile<<



 

Read 3286 times Last modified on Dienstag, 23 März 2021 09:40
Chile Kenner!

>>Senden Sie uns eine Anfrage<<

      Kontakt Anfrage                         Mietwagen Anfrage        

>>Oder senden Sie uns eine E-Mail-Anfrage auch an: chiletrip01@gmail.com

Website: chile-trip.de

HEY

Chile-Trip ist Ihre beste Agentur für Ihre Chilereisen. Wir arbeiten mit örtlichen Partner, die das beste Angebot haben. Bitte kontaktieren Sie uns durch unseres Kontaktformular und wir nehmen gerne Ihre Anfrage und Chile Wünsche.